Unsere energiegeladene Kollaboration mit Nigel Jamieson und Aarhus 2017 wurde für den angesehenen German Design Award nominiert.

Die Nominierung erfolgt für Chris Moylans poetisches Lichtdesign, das auch Nigel Jamiesons eindrucksvolle LED-Laternenparade aus über 4.000 handbemalte Wikingershifflaternen umfasst. Kabellose DMX- und mobile Repeater erlaubten uns, diese gewaltige Installation über eine Distanz von 1,5 km durch die Stadt zu kontrollieren.
Über 500 Lichtelemente illuminierten mehrere Standorte, darunter eine Signallichtinstallation am berühmten Aarhus Uhrturm.
80.000 Zuschauer und über 5.000 Beteiligte nahmen an dem Event teil, das das Programm der Kulturhauptstadt Europas im Januar 2017 eröffnete.

Weitere Informationen: PROJEKT LINK!